Der Verein für 

Eichsfeldische 

Heimatkunde e.V.

Geschichte existiert als festgehaltene Erinnerung oder als erhaltenes Zeitzeugnis - durchaus heutezutage auch als interessante Webseite. 

Schon 1906 fanden sich interessierte Eichsfelder, um in diesem Bewusstsein das historische Gedächtnis dieser Region zu beleben und das historische Vermächtnis zu bewahren. Auch wenn der damals gegründete Verein für Eichsfeldische Heimatkunde seine Tätigkeiten bereits 1943 einstellen musste, so findet dieses Wirken seit der Neugründung 1991 eine äußerst erfolgreiche Fortsetzung.

Ob Ortschronisten, Regionalforscher, ob Naturkundler, Hobbygeologe oder -archäologe, ob Dialektforscher oder Numismatiker: Im Verein für Eichsfeldische Heimatkunde finden viele auf das Eichsfeld bezogene Interessensgebiete ihr Zusammenwirken.

In vielfältiger Weise erforscht der Verein die Geschichte, die Landeskunde und die Natur des Eichsfeldes in Zusammenarbeit mit fachkundigen Partnern. Mit mehrmals pro Jahr stattfindenden Fachvorträgen und Exkursionen, in denen renommierte Regionalforscher ihre neuesten Erkenntnisse einer breiten Öffentlichkeit präsentieren, steht der Verein für Eichsfeldische Heimatkunde als produktivster Akteur in der Erforschung des Eichsfeldes. Eine besondere Bedeutung hat die Unterstützung von Ortschronisten. 


Arbeitskreise:

Arbeitskreis Archäologie

Die Jahrhunderte haben manches Zeitzeugnis wortwörtlich vergraben. Aufgabe des AK Archäologie ist es, diese frühesten Spuren der Eichsfelder Geschichte wieder freizulegen und zu pflegen. In enger Zusammenarbeit mit den entsprechenden Ämtern werden seit 2002 Grabungen durchgeführt sowie dabei gemachte Funde gesichert und für die Öffentlichkeit dokumentiert.

Ansprechpartner: Uwe Kamlot, 37351 Dingelstädt, Mail:


Arbeitskreis Geologie

Die Natur ist der langlebigste Geschichtsschreiber – und sie hat ihre Geschichte wortwörtlich in Stein gemeißelt. Der seit 2005 bestehende AK Geologie pflegt geologisch interessante Orte des Eichsfeldes, publiziert über sie und informiert im alljährlichen Tag des Geotops, zu dem alle Interessierten stets willkommen sind. Für Naturfreunde ist die Tätigkeit des AK Geologie stets lohnend.

Ansprechpartner: Dr. Heinz-Gerd Röhling, 12623 Berlin-Mahlsdorf, Mail:


Arbeitskreis Jakobusweg

Der Jakobusweg gehört zu den populärsten Pilgerwegen in Europa. Er durchquert auch das Eichsfeld, weshalb seit 2008 ein eigener Arbeitskreis den Eichsfelder Abschnitt des Jakobuswegs mit Beschilderungs- und Pflegemaßnahmen betreut und das Brauchtum zu diesem erforscht.

Ansprechpartner: 

Siegfried Arand, 37318 Uder, Mail:

Frank Kaufhold, 37318 Uder, Mail:

Link zum Flyer


Vorstand und Beisitzer 2022-2024:

Vorsitzender: Peter Anhalt, 37308 Steinbach, Mail: p.anhalt@veh-eichsfeld.de

Erste stellv. Vorsitzende: Anne Hey, 37318 Heuthen,

Zweiter stellv. Vorsitzender: Josef Keppler, 37318 Lindewerra

Dritter stellv. Vorsitzender: Gerold Wucherpfennig, 37116 Seulingen 

Schatzmeister: Christian Stützer, 37308 Heilbad Heiligenstadt

Schriftführer: Mathias Degenhardt, 37075 Göttingen

Beisitzer: Dr. Werner Henning, 37318 Geismar

Pfr. Christoph Haase, 99976 Hüpstedt

Markus Janitzki,  37308 Geisleden      

Helmut Mecke, 37115 Duderstadt

Reiner Schmalzl, 99988 Heyerode

Sigrid Seifert, 37308 Heilbad Heiligenstadt

 










VEH-Vorstand der Wahlperiode von 2016-2019

Erste Reihe von links: Josef Keppler, Landrat Dr. Werner Henning, Peter Anhalt, Anne Hey, Helmut Mecke,

Zweite Reihe von links: Reiner Schmalzl, Dr. Torsten W. Müller, Gerold Wucherpfennig und Christian Stützer.


Jahrbuch-Redaktionsleiter:

Dr. Torsten W. Müller, 

37318 Mackenrode, 

redaktion.jahrbuch@veh-eichsfeld.de


Mitglieder der Jahrbuch-Redaktion:  

Josef Keppler, Lektor, 37318 Lindewerra  

Peter Anhalt, 37308 Steinbach  

Helmut Bömeke, 37115 Duderstadt  

Mathias Degenhardt, 37085 Göttingen 

Hans-Reinhard Fricke, 37115 Duderstadt  

Maria Hauff, 37115 Duderstadt  

Dr. Thomas T. Müller, 99974 Mühlhausen 

Gerold Wucherpfennig, 37136 Seulingen